Skip to main content

Handtasche schwarz Leder

Die Handtasche in schwarz aus Leder ist das wohl am weitesten verbreitete Handtaschenmodell der Welt. Die Gründe liegen auf der Hand: Leder ist robust und edel, während die schwarze Farbe Schmutz und Kratzer bestens verbirgt. Schwarze Handtaschen passen außerdem zu jedem Kleidungsstück und können überall hin mitgenommen werden.


Worauf du bei Leder-Handtaschen achten solltest

Möchtest du dir eine Handtasche in schwarz aus Leder zulegen? Dann hast du die Wahl aus zahlreichen verschiedenen Modellen und Marken. Es muss ja nicht unbedingt die Flap von Chanel sein. Im mittelpreisigen Segment findest du zahlreiche hochwertige Designertaschen von Marken wie Michael Kors, Cocchinelle, Furla und Coach und selbst im Niedrigpreissegment warten Schnäppchen.

Allerdings solltest du beachten, dass es sich bei sehr günstigen Handtaschen aus Leder meist nicht um echtes Leder handelt, sondern um Kunstleder. Dieses ist billiger in der Herstellung und kann durchaus ansehnlich sein. Allerdings ist es meist nicht so langlebig wie echtes Leder. Wird dann noch an der Verarbeitung gespart, kannst du deine Handtasche schon bald wieder wegwerfen. Wir raten daher stets zu echtem Leder.

Hier kannst du dir in einem kurzen Video ansehen, wie du echtes Leder erkennst:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JdLRl62LjLM

Die schönsten schwarzen Leder-Handtaschen

Handtasche schwarz LederDu hast bei einer Handtasche in schwarz aus Leder wie gesagt die Qual der Wahl. Vielleicht weißt du schon genau, welche Art von Handtasche du noch ergänzend zu deiner Sammlung benötigst, dann fällt die Auswahl leichter. Bist du dir dagegen noch unsicher, solltest du dir überlegen, für welche Zwecke du die Handtasche in schwarz aus Leder verwenden möchtest. Dies sind einige der bekanntesten Modelle:

  • Shopper: Eine große Handtasche, in der du auch Dinge wie ein Buch, ein Tablet, ein ganzes Kosmetiktäschchen und das Mittagessen fürs Büro unterbringst.
  • Schultertasche/Umhängetasche: Die kleinere Alternative zum Shopper und die meistgenutzte Handtasche. Genügt für den Kleinkram des Alltags.
  • Messenger Bag: Eine große Tasche, die du mit einem diagonal über die Brust verlaufenden Gurt auf dem Rücken trägst. Perfekt, wenn du mit dem Fahrrad unterwegs bist.
  • Beuteltasche: Die Bucket-Bags sehen aus wie Beutel, die oben mit einer Schnur zugezogen werden. Bieten etwa so viel Platz wie eine Umhängetasche.
  • Clutch: Die kleine feine Handtasche in schwarz aus Leder für Partys und andere Feierlichkeiten. Bietet genug Platz für das Allernötigste.
  • Laptoptaschen: Eine Art Shopper mit einem zusätzlichen Fach für Laptops oder Tablets. Ideal für den Weg zur Uni oder zum Arbeitsplatz, wenn du unterwegs noch arbeiten möchtest.

Innerhalb der einzelnen Modelle gibt es natürlich noch viele Abstufungen, Größen und Varianten. Aber genau deshalb können Frauen auch nie genug Handtaschen haben, richtig?


Die perfekte Handtasche in schwarz aus Leder finden

Schau einmal in deine aktuelle Handtasche: Bekommst du kaum alles hinein, was du benötigst? Dann wähle eine größere Tasche, die mehr Stauraum bietet. Herrscht in deinem Shopper dagegen viel Leere und musst immer zwischen den Dingen am Boden herumwühlen um zu finden, was du suchst? Dann wähle eine kleinere Umhängetasche mit vielen einzelnen Fächern, so dass du leichter Ordnung halten kannst.

Denke bei der Auswahl auch an weitere nützliche Aspekte: Ein Schultergurt ist zum Beispiel immer gut. Du kannst die Tasche dann über eine Schulter hängen und hast die Hände frei. Dies gilt ganz besonders für die Clutch. „To Clutch“ heißt zwar festhalten, aber auf Dauer ist es ganz schön lästig, wenn du sie den ganzen Abend ständig in der Hand halten oder unter den Arm klemmen musst.

Schau dich gleich einmal um und suche dir die für dich passende perfekte Handtasche in schwarz aus Leder aus!


Du willst noch mehr Taschen entdecken? Benutze doch unseren Produktfilter:

0 790